Weitere Info oder Kontakt

<Good_things_happen/> Welcome to Conference

Copyright 2022: BERLINPHOTOWEEK

Social Media:

>Urbane Schwarz-Weiß-Porträts: Manchmal ist weniger mehr

Urbane Schwarz-Weiß-Porträts: Manchmal ist weniger mehr

Reduziert man in Fotos die Farben auf einige wenige vorherrschende oder verzichtet man ganz auf Farben wie in der Schwarzweiß-Fotografie, spielen plötzlich Licht und Schatten sowie Kontraste zwischen hellen und dunklen Bereichen eine viel wichtigere Rolle.

Daher gilt insbesondere die Schwarzweiß-Fotografie als eine besondere Form des fotografischen Ausdrucks. Die monochromen Bilder haben eine ganz besondere Anmutung, denn hier werden durch die Reduktion andere Bildelemente betont, als in Farbe. Ein gelungenes Schwarzweiß-Bild hinterlässt beim Betrachter einen starken Eindruck, der sich aus einer anderen Art zu Fotografieren ergibt. Würdest du einfach nur genauso fotografieren, wie du es üblicherweise bei Aufnahmen mit leuchtenden Farben tust, wäre dein schwarzweißes Foto einfach nur ein farbloses Farbbild.

Thomas Adorff erklärt dir in diesem Workshop, wir du lernst mit reduzierten Farben und direkt in Schwarzweiß zu sehen und zu denken und deine Bilder entsprechend überzeugend zu gestalten. Licht zu sehen, zu erkennen und vor allem zu verstehen sowie Blickführung, Bildaufbau und der Blick für das Motiv sind dabei zentraler Bestandteil des Kurses.

Für diesen Workshop steht uns ein professionelles Model zur Verfügung, die effiziente Kommunikation mit dem Model wird daher ebenfalls ein Thema sein.

Voraussetzungen:

Sicherer Umgang mit der eigenen Kamera

Möglichkeit Blende und Zeit manuell einzustellen

Mitzubringen:

Eigene Kamera mit Objektiven

Leere Speicherkarten

Volle Akkus

Freitag, 02.09.2022, 09:30-13:00 Uhr

Workshop: Urbane Schwarzweiß-Porträts: Manchmal ist weniger mehr

Referent: Thomas Adorff

Datum:  Freitag, 02.09.2022, 09:30-13:00 Uhr

Preis: 149 €

Treffpunkt: vor dem Eingang zur Arena Berlin, zwischen Arena Berlin und Hallenflohmarkt (Eichenstraße 4, 12435 Berlin)

Maximale Teilnehmerzahl: 10

Mindestteilnehmerzahl: 4

Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene

Inklusive BERLIN PHOTO WEEK Tagesticket für den gleichen Tag

speaker_info

Über den Referenten

Thomas Adorff

Thomas ist leidenschaftlicher Szene-Fotograf mit nationaler und internationaler Erfahrung in den Bereichen Mode-, Fashion- und ausdrucksstarker People- und Bandfotografie. Aufgrund seiner umfassenden Kompetenz in diesen Bereichen arbeiten Kreative aus der Medienbranche gerne mit dem Olympus Visionary zusammen und verwenden seine Bilder in Zeitschriften, Büchern, Cover-Artworks und der Werbung. Seine fotografische Arbeit begleitet auch eine Vielzahl professioneller Workshops, die sich u.a. den Themen kreatives blitzen, Latex und PinUp widmen. Dabei trägt seine ruhige und entspannte Art der Wissensvermittlung entscheidend dazu bei, dass die Workshops auf eine wachsende Begeisterung im In- und Ausland stoßen. Durch kreative und professionelle Bildbearbeitung erhalten die Aufnahmen noch seinen individuellen Bildlook, der u.a. auch Bestandteil verschiedener Trainings (ADOBE Lightroom/Photoshop) ist. Thomas Adorff kann auf viele Jahre Studioarbeit zurückblicken - gründete im Saarland und in Baden Württemberg erfolgreiche Fotostudios - und arbeitet zurzeit in Karlsruhe in einem professionell ausgestatteten Studio, in dem auch seine Afterwork-Shootings und Workshops stattfinden.
Secure your ticket now and enjoy the BERLIN PHOTO WEEK!