Weitere Info oder Kontakt

<Good_things_happen/> Welcome to Conference

Copyright 2022: BERLINPHOTOWEEK

Social Media:

>Tamron Fotowalk Streetfotografie

Tamron Fotowalk Streetfotografie

Bei diesem Fotowalk mit Klaus Wohlmann geht es ab auf die Straße und durch die Nachbarschaft. Wir wollen das urbane Leben mit all seinen Facetten einfangen. 

Dabei erkunden wir zahlreiche Motive, von denen sich manche erst auf den Zweiten Blick erschließen. Wir beschäftigen uns mit der Architektur, gewöhnlichen und außergewöhnlichen Menschen, skurrilen Szenen und Details. Klaus zeigt euch, wie ihr Menschen mit Würde ablichtet, ohne sie bloßzustellen. Ihr lernt Gebäude, Objekte und Straßen gekonnt in Szene zu setzen. 

Die fotografische Reise durch einen Stadtteil bietet passende Möglichkeiten und kreative Anregungen für die fotografische Umsetzung.

Inhalt:

  • Erklärung der Ausrüstung 
  • Einsatz des richtigen Objektivs und der richtigen Brennweite
  • Fotorecht in der Street Photography
  • Perspektivwahl und Bildaufbau 
  • Einsetzen von Schärfen und Unschärfen 
  • Fotopraxis im urbanen Leben …

Kostenlose Leihstellung von TAMON-Objektiven:

Am Stand von Tamron auf dem Gelände der Arena kannst du dir kostenlos ein Objektiv für den Fotowalk ausleihen. Es sind aktuelle Modelle für Canon EF, Nikon F und Sony E-Mount vorhanden. Wenn du davon Gebrauch machen möchtest, komm bitte rechtzeitig vor Beginn des Fotowalks zum Stand und bring deinen Ausweis und dein Workshopticket mit.

Mitzubringen:

Eigene Kamera-Ausrüstung mit verschiedenen Brennweiten (falls vorhanden)

Leere Speicherkarten

Volle Akkus

Dieser Fotowalk wird unterstützt durch

Samstag, 03.09.2022, 15:00-17:00 Uhr

Fotowalk: Fotowalk Streetfotografie

Referent: Klaus Wohlmann

Datum:  Samstag, 03.09.2022, 15:00-17:00 Uhr

Preis: 29 €

Treffpunkt: Am Tamron Stand

Maximale Teilnehmerzahl: 15

Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene

Inklusive BERLIN PHOTO WEEK Tagesticket für den gleichen Tag.

speaker_info

Über den Referenten

Klaus Wohlmann

Klaus Wohlmann, geb. 1963 in Köln, lebt und arbeitet in Köln. Seit 1993 ist er freischaffender Maler und Fotograf. Seine große Leidenschaft ist das Reisen in ferne Länder. Diese Anregungen inspirieren ihn zusätzlich in seinem künstlerischen Schaffen. Der Leitgedanke seiner Workshops ist neben der Vermittlung der technischen Grundlagen die Schulung des gestaltenden Auges, das Lernen schöpferischen Sehens und das Erkennen und Fotografieren des perfekten Augenblicks. Der geübte Umgang mit Menschen jeglichen Alters gepaart mit seiner offenen, anregenden Art, machen den Kurs zu etwas ganz Besonderem.