Weitere Info oder Kontakt

<Good_things_happen/> Welcome to Conference

Copyright 2022: BERLINPHOTOWEEK

Social Media:

>Annette Berr und Ul Vohrer – “Der Foto-Print ist nicht das Ende – wer sagt, dass ein Print flach sein muss?”

Annette Berr und Ul Vohrer – “Der Foto-Print ist nicht das Ende – wer sagt, dass ein Print flach sein muss?”

„Seit es Papier gibt, sind die Menschen von diesem Werkstoff fasziniert und berührt. Zartheit und
zugleich Stärke. Als Grundlage für ein Foto, einen Pinselstrich oder als Werkstoff aus sich selbst
heraus. Vom Vorgang des Schöpfens über das künstlerische Gestalten bis zur brutalen
Verwandlung in einen anderen Aggregatzustand: Die Möglichkeiten mit Papier zu arbeiten, sind
unendlich. Kein anderer Werkstoff der Kunst ist so sinnlich, präsent und wandelbar wie Papier.“
© Annette Berr, Direktorin Haus des Papiers
Hahnemühle, Canon und d´mage haben dem Papier ein Haus gebaut – in Berlin. Wir laden mit einem
Vortrag und spannenden Papierkunst-Exponaten ins „Haus des Papiers“, dem weltweit ersten
Museum für bildende, skulpturale Papierkunst ein.

speaker_info

About the speaker

Annette Berr und Ul Vohrer

„Seit es Papier gibt, sind die Menschen von diesem Werkstoff fasziniert und berührt. Zartheit und zugleich Stärke. Als Grundlage für ein Foto, einen Pinselstrich oder als Werkstoff aus sich selbst heraus. Vom Vorgang des Schöpfens über das künstlerische Gestalten bis zur brutalen Verwandlung in einen anderen Aggregatzustand: Die Möglichkeiten mit Papier zu arbeiten, sind unendlich. Kein anderer Werkstoff der Kunst ist so sinnlich, präsent und wandelbar wie Papier.“ © Annette Berr, Direktorin Haus des Papiers