Weitere Info oder Kontakt

<Good_things_happen/> Welcome to Conference

Copyright 2023: BERLINPHOTOWEEK

Social Media:

>>August (Page 2)

In Zusammenarbeit mit dem Verlag und der Galerie Buchkunst Berlin ist ein dreitägiger Booksigning-Marathon in der Arena Berlin geplant. Neben eigenen Publikationen betreuen die Fotobuchexperten Ana Druga und Thomas Gust die Signierstunden von zahlreichen renommierten Magnum-Fotograf*innen, wie z.B. Susan Meiselas, Christopher Anderson, Bieke Deporter, Thomas Dworzak, Alec Soth, Sabiha Cimen und Thomas Hoepker.

Aktuelle Publikationen wie »Khidi – The Bridge«, »Agata«, »The way it was«, aber auch Klassiker wie »Carnival Strippers Revisited« und »Sleeping by the Mississippi« sowie auch das neue Magnum Buch »Magnum Photos 75 Years«, welches anlässlich des großen Jubiläums erschienen ist, liegen bereit.

Susan Meiselas, Mediations-Spread, ©Susan-Meiselas

Freitag, 02. September 2022, 12–20 Uhr
14–15 Uhr: Johanna-Maria Fritz, OSTKREUZ AGENTUR / BUCHKUNST BERLIN & FRIENDS
15–16 Uhr: Thomas Dworzak, MAGNUM PHOTOS
15–16 Uhr: Bobby Sager, BUCHKUNST BERLIN & FRIENDS
16–17 Uhr: Christopher Anderson, MAGNUM PHOTOS
16–17 Uhr: Alex Majoli, MAGNUM PHOTOS
17–18 Uhr: Bastiaan Woudt, BUCHKUNST BERLIN & FRIENDS
17:30–18:30 Uhr: Rafał Milach, MAGNUM PHOTOS
18–19 Uhr: Michael Ackerman, BUCHKUNST BERLIN & FRIENDS

Samstag, 03. September 2022, 12–20 Uhr
12–13 Uhr: Alec Soth, MAGNUM PHOTOS
13–14 Uhr: Sabiha Çimen, MAGNUM PHOTOS
14–15 Uhr: Bieke Depoorter, MAGNUM PHOTOS
14–15 Uhr: Peter Bialobrzeski, BUCHKUNST BERLIN & FRIENDS
14:30–15:30 Uhr: Jonas Bendiksen, MAGNUM PHOTOS
15–16 Uhr: Susan Meiselas, MAGNUM PHOTOS

Sonntag, 04. September 2022, 12–20 Uhr
12–13 Uhr: Yael Martínez, MAGNUM PHOTOS
13–14 Uhr: Sebastian Wells, OSTKREUZ AGENTUR / BUCHKUNST BERLIN & FRIENDS
13–14 Uhr: Nikita Teryoshin, BUCHKUNST BERLIN & FRIENDS
15–16 Uhr: Florian Bachmeier, BUCHKUNST BERLIN & FRIENDS
16–17 Uhr: Thomas Hoepker, MAGNUM PHOTOS
17–18 Uhr: Susan Meiselas, MAGNUM PHOTOS

Seit es Papier gibt, sind die Menschen von diesem Werkstoff fasziniert und berührt. Zartheit und zugleich Stärke. Als Grundlage für ein Foto, einen Pinselstrich oder als Werkstoff aus sich selbst heraus. Vom Vorgang des Schöpfens über das künstlerische Gestalten bis zur brutalen Verwandlung in einen anderen Aggregatzustand: Die Möglichkeiten mit Papier zu arbeiten, sind unendlich. Kein anderer Werkstoff der Kunst ist so sinnlich, präsent und wandelbar wie Papier.“© Annette Berr, Direktorin Haus des Papiers Die Papiermanufaktur Hahnemühle, der Druckerhersteller Canon und das FineArt Druckstudio d´mage haben dem Papier